Im Startup Studio Podcast erkläre ich dir, wie du mit Keywords, guten SEO Texten und Linkaufbau dafür sorgen kannst, dass deine Webseite von Google eine richtig gute Bewertung erhält. Steigere deine Konversionsrate langfristig, in dem du nicht nur AdWords Anzeigen sondern auch SEO auf deiner Webseite nutzt. 

Du möchtest mit Hilfe von Keywords, SEO Texten und Linkaufbau deine Webseite stärken?

Im Podcast findest du Antworten auf folgende Fragen:

  • Wie du Keywords nutzen kannst um bei Google auf Platz 1 zu erscheinen

  • Was sind SEO Texte wirklich wert?

  • Warum die Kombination aus Links und Texten so wichtig ist

  • Wie du dank SEO langfristig deinen Umsatz steigern kannst


-Transkription des Podcast-

Einen wunderschönen guten Tag hier aus dem Startup-Studio. Mein Name ist Hamed Farhadian und ich freue mich, wieder auf diesem Wege mit euch kommunizieren zu können, mir dir, der du gerade reinhörst.
Und ja, erst mal wieder vielen, vielen Dank! Ich kriege eine Menge Resonanz auf die Podcasts, das finde ich super!
Und vor allem hilft es mir auch noch, besser auf dich, auf ein einzugehen. Ich muss mich mal irgendwie festlegen, dich, euch, aber fürs Erste sage ich DICH, denn ich meine genau DICH, dass du gerade zuhörst, bedeutet mir sehr viel.

Und deswegen will ich auch noch in dieser fünfminütigen Folge einfach dir zwei, drei Tipps an die Hand geben, damit DU als Gründer, als Startuper, aber auch einfach als Mensch besser wirst! Das hört sich doch gut an, starten wir durch!

Also, ich wollte das Ganze kombinieren mit dem Bereich Suchmaschinenoptimierung.
Dann nach wie vor ist das der Bereich, der bei uns hier im Startup-Studio am besten läuft.

SEO oder AdWords?

Und ich will kurz vorstellen warum ich denke, dass jeder eigentlich erst mal mit Adwords durchstarten sollte, wenn er eine Business-ID oder ein Geschäft oder Laden hat, und dann erst im zweiten Schritt auf SEO umsteigen sollte. Nämlich, ich habe jetzt gerade ganz aktuell bei einem Kundenprojekt folgende Situation gehabt:

Mit dem richtigen Keyword auf Platz 1

Ein Kunde hat in den letzten ein, eineinhalb, zwei Jahren ungefähr 40.000 € in Adwords reingesteckt. Und für die zwei wichtigsten Begriffe, da wo sich sozusagen die ganze Action abspielte, hat der Kunde ungefähr 4.000 bis 5.000 € pro Keyword in einem Jahr bezahlt. Also es waren ich weiß nicht wie viele Klicks, ich glaube pro Klick 4 € ungefähr, und 1.000 Klicks in einem Jahr kosten also ungefähr 4.000 €. Und man muss sich mal darüber im Klaren sein, was überhaupt für ein Mehrwert drinsteckt, wenn man eben bei einem bestimmten Keyword auf Platz 1 landet.

Bessere Konvertierungsrate mit SEO-Traffic

So gesehen, also wenn man für dieses eine Keyword, und ich nehme als Beispiel jetzt wieder mich selber rein, sagen wir mal “WordPress Experte”, wenn das jetzt das Keyword gewesen wäre, dann würde es bedeuten, dass, wenn man auf Platz 1 ist, dieser eine Rank, also diese erste Platz 4.000 € wert ist. Und ich weiß nicht, wie viele vielleicht sogar mehr auf die ersten organischen Ergebnisse klicken
oder zumindest sehe ich das ja auch an vielen Google Analytics Analysen, dass der Traffic, der durch die organischen Suchergebnisse kommt, deutlich besser und höher vor allem konvertiert als Paid Traffic, also bezahlte Werbung auf Google.

Also die Konvertierungsrate ist bei SEO-Traffic deutlich höher wenn man auf Platz 1 statt wenn man auf Platz 1 ist in der bezahlten Werbung. Und dem konkreten Fall waren es sogar doppelt so viel Conversion.

Der wahre Wert eines einzigen SEO Textes

Ihr müsst euch das so vorstellen: Dieser eine Platz könnte 4.000 €, 5.000 € wert sein, pro Jahr! Und wenn man es schafft, für diese eine wichtige Keyword über einen längeren Zeitraum auf Platz 1 zu sein, dann ist dieser eine Rank vier, acht, wie auch immer 30.000 € wert.
Und deswegen lohnt es meiner Meinung nach auch wirklich, in SEO zu investieren. Weil, es ist natürlich auch nicht nur dieses eine Keyword, für das man da rankt, sondern oft, wenn das wirklich so ein wertvoller Inhalt ist, den wir geschrieben haben, schafft man es natürlich auch, für viele relevante Keywords dort zu ranken und Traffic zu bekommen. Also im besten Fall ist dann so ein Stück Artikel, die Contents, die man dann produziert, also ein Stück Inhalt, den man produziert, der auf Google auf Platz 1 landet, locker auf einmal, 50.000, 60.000, 70.000 € wert. Und ich sehe das ja gerade auch an den jetzigen Kunden, für die wir SEO machen.

SEO und Links als Stellschrauben für ein gutes Google Ranking

Also, bei uns kostet zum Beispiel ein SEO Text 200 €. Das heißt, wir erstellen einen Text, ganz fokussiert auf ein ganz bestimmtes Keyword und veröffentlichen diesen Text im Blog unseres Kunden. Wer keinen Blog hat, für den installieren wir das natürlich. Und wir sehen eigentlich ziemlich schnell, oft also nach eineinhalb bis zwei Monaten im Durchschnitt, dass dieser Artikel dann bei Google zu finden ist und Traffic reinbringt. Und das natürlich kombiniert mit ein bisschen Linkaufbau.

Onpage und Offpage Optimierung

Das heißt für die, die vielleicht im Bereich SEO noch nicht so stark sind, im Grunde genommen besteht SEO aus zwei Bereichen:

Onpage Optimierung

Einmal Onpage, das ist das, was ich gerade beschrieben habe, ein Stück Artikel, den wir verfassen, der suchmaschinenoptimiert geschrieben wurde und natürlich auch technisch suchmaschinenoptimiert ist, den veröffentlichen wir, das ist die Onpage-Optimierung.

Offpage Optimierung

Dann Offpage-Optimierung heißt, andere Webseiten müssen Links setzen zu diesem Stück Content. Und so was weiß Google, aha, da steckt Value dahinter, dieser Beitrag ist wertvoll und dementsprechend sollte ich ihn bei dem und dem Suchbegriff eher nach oben zeigen. Und die Kombination aus Texterstellung auf deinen Seite und Linkaufbau auf der anderen Seite führt eben dazu, dass man dann besser rankt. Natürlich stärkt das die ganze Domain, aber gerade wenn so, wir es machen, dass wir einen Linkaufbau für diesen einen Blogpost dann machen, dann stärkt das dieses einen Blogpost. Und so ist es halt sehr, sehr schnell möglich, dass man da diesen ersten Platz, den Platz 1 gewinnt und dann auch dort bleibt. Dann auch dort bleibt! Und das ist insofern sehr, sehr interessant in Kombination und ich kann das eigentlich jedem nur empfehlen.

Dank SEO langfristige Umsatzsteigerungen

Das heißt, mit einem Investment von vielleicht 500, 600 € für ein Keyword kann man so eigentlich eine Werbeform, ein Werbemedium, einen Werbekanal erobern, der im Zeitraum der nächsten fünf Jahre vielleicht 50.000, 60.000 € wert ist. Und das sind nur jetzt die konkreten Adwords-Kosten, die ich jetzt gerade einrechne. Man kann theoretisch über so viele Klicks auch Millionen Umsätze machen.

Im besten Fall investiert man 1.000 € und macht 1 Million Umsatz.

Das will ich euch natürlich nicht so verkaufen, aber schlussendlich, die Botschaft bleibt, SEO in Kombination mit einem sauberen Geschäftsmodell bedeutet einfach, dass man nachhaltig und langfristig Neukunden gewinnt, ohne wirklich viel zu machen.

In diesem Sinne, kleiner Einblick in den Bereich SEO.

-Ende der Transkription-


Das war interessant für dich? Hier gehts zur letzten Podcast-Folge aus dem Startup Studio: MEINE WAHRHEIT ÜBER SEO FÜR GRÜNDER UND STARTUPS // STARTUP STUDIO PODCAST

Möchtest du mit uns zusammenarbeiten und dein Google Ranking optimieren? Nimm Kontakt zu uns auf und fordere dein kostenloses Angebot jetzt an.

Nutzt du AdWords-Anzeigen für dein Startup? Wie sind deine eigenen Erfahrungen? Hinterlass uns gerne einen Kommentar!